#wirsinddieguten | #werdiegutensind

Fabian Göke-Dammeier 

Fabian ist 24 Jahre alt und hat den Beruf des Kraftfahrers als Ausbildungsberuf erlernt. Er ist seit 6 Jahren dabei und seit 4 Jahren bei TKN im Einsatz.

Was reizt dich an dem Beruf besonders, was motiviert dich ein LKW-Fahrer zu sein?

Natürlich ist es die Liebe zum Fahren, die mich diesen Beruf ergreifen lassen hat, aber auch der Umstand, dass ich jeden Tag woanders bin. Ich weiß heute noch nicht, wo ich morgen abend ins Bett gehen werde, das hat einen ganz großen Reiz. Auch toll ist es, dass ich oft mit neuen, freundlichen Menschen zu tun habe.

Was wäre eine Veränderung im Alltag, die das Leben für alle erleichtern würde?

Weniger Aggression auf den Straßen wäre für alle gut! Heute haben alle Menschen gefühlt nur noch Stress und im Straßenverkehr merkt man das irgendwie besonders stark.

Was war früher besser als heute, was ist heute besser als früher – welche Unterschiede gibt es?

Früher war es entspannter, weil die Straßen nicht so voll waren, leider ist der Verkehr schneller gewachsen als die Straßen. Das Standing des Kraftfahrers war früher besser.

Was war das Erlebnis im Beruf, welches dir bislang in Erinnerung geblieben ist, dein Highlight?

Ein Highlight für mich war eine Tour in den Südosten der Schweiz. Dieses Bild, wie man auf der Autobahn langsam auf die Berge zufährt, mit dem Schnee auf den Gipfeln, dieses Bild werde ich sicherlich nicht vergessen.

Welche Ziele würdest Du gerne mit dem LKW anfahren wollen, was sind Traumziele?

Puh, das kann ich gar nicht sagen, es hat einfach jedes Land seine Reize, da ein einzelnes herauszupicken, das geht nicht! 

Was denkst Du, wie wird der Beruf sich ändern? Wie sieht es auf der Straße in 10 Jahren aus?

Ich denke in der Zukunft wird der Verkehr noch dichter werden, aber gleichzeitig wird der Fahrer durch autonomes Fahren immer weniger Fahrer des LKW. Es wird sicherlich andere Aufgaben geben, die er täglich erledigen muss.

Open chat
Hallo, hier könnt Ihr uns direkt per WhatsApp kontaktieren, wenn Ihr an weiteren Informationen rund um das Unternehmen TKN interessiert seid.
Wir werden dann versuchen zeitnah zu antworten!
Danke - Euer Support-Team von TKN